Beschreibung

Ein RSS-Reader im Stil eines Media-Players: RSS-Feed (bzw. Newsfeed) laden, auf "Play" klicken und sich zurücklehnen. Die Meldungen können zufällig oder der Reihe nach angezeigt werden. Wer immer auf dem neuesten Stand bleiben möchte, kann sich den Feed auch bei jedem Start von Windows anzeigen lassen. Falls dabei eine Verbindung zum Internet besteht, wird er auch gleich aktualisiert.

Aber nicht nur RSS-Feeds  können angezeigt werden, sondern man kann auch eigene Meldungen erstellen. So kann man zum Beispiel eine Sammlung der lustigsten Sprüche anlegen oder wie wäre es mit den schönsten Gedichten? Dazu kopiert man alles in eine Textdatei und wandelt diese dann in des benötigte Format mit dem integrierten Konverter um.

Selbstverständlich lassen sich bereits bestehende Meldungen auch bearbeiten: Zur Formatierung der Texte steht einem das komplette Spektrum von HTML und CSS zur Verfügung. Aber auch wer davon nicht so viel bis gar keine Ahnung hat, kann den Text mit Hilfe des eingebauten Editors mühelos formatieren.

Schließlich könnte dieses Programm auch für Administratoren kleiner Firmennetzwerke interessant sein: Statt allen Beteiligten des Netzwerkes E-Mails zu schicken, ist es doch bequemer einfach eine Datei zentral zu speichern - solange der jeweilige Benutzer die Datei lesen kann, kann sie auch mit dem Notifier angezeigt werden. (Die Datei muss dabei entweder mit dem Programm erstellt worden sein, oder als RSS-Feed vorliegen. Programme, die RSS-Feeds erstellen können gibt es kostenlos, z.B.: List Garden . Mehr dazu bei Wikipedia - RSS-Editor )*

Es werden bereits drei Dateien als Beispiele mitgeliefert: Lehrersprüche (gibt es auch als PDF-Datei, >1200 Einträge), Witze aus Wikipedia (>100 Einträge) und ein wenig komische Lyrik (auch aus Wikipedia; ganze 3 Einträge).

Daten

Name Notifier (Freeware) 
Größe 1,12 MB
Version 1.0
Betriebssystem  Windows 7, Windows XP (Internet Explorer wird benötigt)
Lizenz Freeware
Preis 0,- €
MD5 0f19d16a2dd1aaab931c42db6d0cb1c6





Downloadzeit
DSL - 6000: 2 Sekunden
DSL - 2000: 4 Sekunden
DSL - 1000: 9 Sekunden
ISDN: 1 Minute, 12 Sekunden
Modem: 2 Minuten, 42 Sekunden


Noch ein paar Informationen zum Thema RSS-Feeds:

Und noch ein paar Links zu Seiten, auf denen man vielleicht Materialien für eigene Meldungen entdecken kann:


Schließlich noch ein Verweis auf die Programmbibliothek Indy, die ich für die Downloadfunktion des Programms verwendet habe: www.indyproject.org


*Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich diese Funktion - mangels eines Intranets - leider noch "nicht wirklich" testen konnte...


© Claudius Knaak, 2008
Zurück Home | Software | Physik | Projekte | Links | Kontakt | AGB Weiter